Ein Traumrevier für Mountainbiker

Die Seiser Alm und Gröden bezaubert

1.000 Bike-Kilometer und rund 33 beschilderte Mountainbike-Touren bietet die Seiser Alm mit Gröden seit 2011. Zahlen, die für sich sprechen. Die Mountainbike-Touren sind überraschend abwechslungsreich und wissen Mountainbiker jeder Könnerstufe zu begeistern.

Je nach Lust und Laune stehen gemütliche Panoramatouren oder schwierige Trails mit anstrengenden Uphills und anspruchsvollen Downhills auf der Seiser Alm und in Gröden zur Auswahl. Fünf der schönsten Touren für Anfänger und Könner präsentieren wir Ihnen gerne hier in Zusammenarbeit mit sentres, Ihrem Reiseführer und Tourenplaner:

Viele spannende Touren finden Sie auch unter mtb-dolomites.com.

Eisacktal

Die kurze Bike-Tour startet in Völs am Schlern. Auf einer Schotterstraße fahren wir Richtung Seis und bald ins Völser Ried. Nach 5 km kommen wir zum Radweg, der das Eisacktal von Nord nach Süd durchquert. Es bietet sich ein Abstecher nach Bozen oder Brixen an. Bis auf den Radweg brauchen wir knapp 45 Minuten.

Schafstall und Tagusens

Von Kastelruth biken wir Richtung St. Valentin. Wir zweigen Richtung Schafstall ab (Einkehrmöglichkeit). Ein Trail, eine Schotterstraße und Weg 9 bringen uns nach St. Michael. Wir fahren Richtung Schgagul und von da hoch nach Tagusenes und zum Tiosler Weiher, wo der Rückweg nach Kastelruth beginnt. Die Tour dauert 2 Stunden.

St. Oswald

Wir beginnen die MTB-Tour nach St. Oswald in Kastelruth und fahren nach Schgagul. Beim Tiosler Weiher biken wir bergab nach Tagusens und weiter Richtung Tisens. Wir biegen nach St. Oswald ab und treten zum Lafogl-Hof und nach Telfen. Über Seis kommen wir zurück nach Kastelruth. Wir benötigen 2,5 Stunden für die Tour.

Unter Schlern und Hammerwand

Die anspruchsvolle Tour beginnt in Völs am Schlern. Wir fahren zum Völser Weiher und von da Richtung Tuffalm. Von hier geht es steil und anstrengend zum Schlernhaus und weiter zum Hofer Alpl, eine gemütliche Einkehrmöglichkeit. Wir fahren weiter nach Ums. Richtung Tierser Tal geht es zurück nach Völs. Ca. 3 Stunden dauert die Tour.

Laurinhütte

Von Kastelruth treten Richtung Panider Sattel. Auf einer schmalen Nebenstraße geht es Richtung Pufelsund von da steil hoch auf die Seiser Alm. Auf der Straße nach Compatsch zweigen wir bald auf eine Schotterstraße ab und sehen die Rosszähne und den Schlern. Wir treten zur schön gelegenen Laurinhütte. Technisch anspruchsvoll geht es vom Spitzbühel wieder hinab nach Bad Ratzes und Kastelruth. Die Tour ist in ca. 3 Stunden zu bewältigen.

Camping Seiser Alm
St. Konstantin 16/A I-39050 Völs am Schlern (BZ) | Südtirol
Tel.: +39 0471 706459
Fax: +39 0471 707382
info@camping-seiseralm.com
https://www.camping-seiseralm.com/
Mwst.: 02292550213

BOOKING T +39 0471 706459 • M info@camping-seiseralm.com
Camping Seiser Alm • Dolomitenweg 10 • I-39050 Völs am Schlern

Interaktive Wanderkarte
16.11.2018 17.11.2018 18.11.2018
Wolkig Heiter Wolkenlos
9°/13° -4°/5° 4°/12° -2°/5° 6°/11° -5°/0°
© Landeswetterdienst Südtirol

5 = 4 ab 6.10.-2.11. im Appartement

in unseren Appartements im Haus "...
.
Angebote .
MountainbikenMountainbikenMountainbiken
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
ok